Titel: Josef Taucher (SPÖ) zu U-Bahn-Bau: Panikmache und unseriöse Spekulationen als Kerngeschäft der ÖVP


Datum/Zeit: 11/24/2019 02:12 PM


Meldungstext: OTS026 5 II 0199 DSW0001 24.Nov 19

Wien/SPÖ

Josef Taucher (SPÖ) zu U-Bahn-Bau: Panikmache und unseriöse
Spekulationen als Kerngeschäft der ÖVP
Utl.: Ausschreibungen laufen - valide Zahlen im Frühjahr =

Wien (OTS/SPW) - Für den Bau der neuen U-Bahn U2/U5, dem grössten
Klimaschutzprojekt der Stadt, laufen aktuell die Ausschreibungen.
Diese wurden im letzten Jahr aufgehoben, weil völlig überteuerte
Anbote diverser Unternehmen vorlagen. „Dies war völlig inakzeptabel
und daher wird nun auf die neuen Anbote gewartet“, stellt Josef
Taucher, SPÖ-Klubvorsitzender im Wiener Rathaus, klar. Im Frühling
werden valide Zahlen vorliegen, alles davor ist reine Spekulation und
absolut unseriös.

Über Medienberichte zu Kosten einer Ausschreibung reiben sich mit
Sicherheit diverse Anbieter die Hände, sind derartige unseriöse
Spekulationen für so manchen eine Einladung, Phantasiepreise
vorzulegen. „Dies ist völig inakzeptabel! Man muss nun abwarten, was
die Ausschreibungen bringen, nur valides Zahlenmaterial kann seriös
bewertet werden, aber daran hat die ÖVP wohl kein Interesse“, so
Taucher.

Zudem wartet die Stadt seit 2 Jahren auf die Zusage des Bundes für
die Co-Finanzierung für die 2. Ausbaustufe der U2/U5. „Wenn Herrn
Wölbitsch die Wiener U-Bahn in der Tat ein Anliegen ist, sollte er
lieber bei seinen Partei-Kollegen im Finanzministerium vorstellig
werden“, so Taucher abschließend.

(Schluss)

~
Rückfragehinweis:
SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien
~
Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/197/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS026 2019-11-24/14:12

241412 Nov 19