Titel: SPÖ Rudolfsheim-Fünfhaus: Verena Schweiger ist neue Klubvorsitzende =


Datum/Zeit: 11/25/2020 09:41 AM


Meldungstext: OTS039 5 II 0442 DSW0002 25.Nov 20

Wien/SPÖ/Bezirke/Rudolfsheim-Fünfhaus/Schweiger

SPÖ Rudolfsheim-Fünfhaus: Verena Schweiger ist neue Klubvorsitzende =

Wien (OTS/SPW) - Verena Schweiger wurde am Dienstagabend zur neuen
Klubvorsitzenden der SPÖ Rudolfsheim-Fünfhaus gewählt. Als
Klubvorsitz-Stellvertreter wurde Dietmar Baurecht gewählt. Schweiger
folgt damit auf Karl Skopek.****

Als begeisterte Sozialdemokratin setzt sich Verena Schweiger
bereits seit 2015 als Bezirksrätin für die Kinder und Jugend im
Bezirk, aber auch für einen zukunftsorientierten, liebenswerten
Bezirk ein, damit alle Generationen eine lebenswerte Zukunft in
Rudolfsheim-Fünfhaus haben.

„Als Klubvorsitzende ist mir der Austausch mit den
Rudolfsheim-Fünfhauser*innen, aber auch mit den anderen Parteien im
Bezirk besonders wichtig. Gerade in diesen Zeiten ist es wesentlich,
das Verbindende vor das Trennende zu stellen. Meine Schwerpunkte
liegen im Bereich Kinder und Jugend, leistbares Wohnen, Klima und
Umwelt sowie Gesundheit“, so Schweiger.

Die 25jährige ist Bezirksgeschäftsführerin der SPÖ
Rudolfsheim-Fünfhaus, Bezirksrätin seit 2015 und sie hat die
Sozialkommission geleitet.

„Ich bin seit Jahren im 15. Bezirk politisch aktiv.
Dementsprechend freue ich mich darauf, die Interessen und Bedürfnisse
der Rudolfsheim-Fünfhauser*innen noch stärker im Bezirksparlament
vertreten zu dürfen. Wie mein Vorgänger werde auch ich eine starke
Stimme für den 15. Bezirk sein!“, so Schweiger.

Ebenfalls seit 2015 ist Dietmar Baurecht als Bezirksrat im 15.
Bezirk in der Kulturkommission aktiv und setzt auf gemeinsame
Verbesserungen in seinem Heimatbezirk. Als Obmann des Kulturvereins
Rudolfsheim ist ihm die aufstrebende Bezirkskultur sehr wichtig.

"Kultur vor Ort heißt lebendige Grätzl mitgestalten. Für mich ist
es wichtig, dieses Angebot den Rudolfsheim-Fünfhauser*innen bieten zu
können. Auch in Zeiten der Krise war es mir als Obmann wichtig,
Kultur vor der Haustüre anbieten zu können. Dafür braucht man aber
auch engagierte Helfer*innen und Ideengeber*innen. Gemeinsam umsetzen
für den 15. Bezirk heißt die Devise", so Baurecht.

Diese Gemeinsamkeit ist ihm wichtig, um auch für die
Rudolfsheim-Fünfhauser*innen gute Arbeit leisten zu können. Als
Teamspieler, weiß er welche Erfolge erzielt werden können: "Nur ein
gutes Team bringt den Ball ins Tor. Das möchte ich vor allem im
Verkehr, in der Kultur und damit auch in der Bezirksentwicklung
erreichen. Denn dort, wo man lebt, soll ein lebendiges Miteinander
weiter gestärkt werden", so Baurecht.

„Ich freue mich sehr über die neue Klubobfrau, die 25-jährige
SPÖ-Bezirksgeschäftsführerin und Kinder-und Jugendbeauftragte Verena
Schweiger, die gemeinsam mit dem hochmotivierten sozialdemokratischen
Bezirksrät*innenteam zukunftsorientierte Ideen umsetzen wird – damit
Rudolfsheim-Fünfhaus auch für die nächsten Generationen lebens- und
liebenswert bleibt“, so Dr.in Claudia Laschan, Gemeinderätin und
Bezirksparteivorsitzende aus Rudolfsheim-Fünfhaus.

Der Bezirksvorsteher aus Rudolfsheim-Fünfhaus Gerhard Zatlokal
blickt ebenfalls zuversichtlich in die Zukunft: „Die
sozialdemokratischen Bezirksrät*innen verkörpern Erfahrung,
Engagement, Durchsetzungsfähigkeit, Ideereichtum und Vielfalt. Sie
kommen aus verschiedenen Berufen, Lebenswelten und Generationen.
Gemeinsam wollen wir weiterhin konkrete Projekte umsetzen, damit sich
alle Bezirksbewohner*innen im 15. Bezirk zu Hause fühlen können.“
(Schluss)

~
Rückfragehinweis:
SPÖ Wien Kommunikation
Tel.: 01/534 27 221
http://www.spoe.wien
~
Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/197/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS039 2020-11-25/09:41

250941 Nov 20