Titel: Wien startet in den Advent: Der Christbaum am Wiener Rathausplatz leuchtet =


Datum/Zeit: 11/13/2021 05:56 PM


Meldungstext: OTS043 5 CI 0347 NRK0005 13.Nov 21

Kommunales/Wien/Brauchtum/Freizeit

Wien startet in den Advent: Der Christbaum am Wiener Rathausplatz
leuchtet =

Wien (OTS/RK) - (RK) – Mit diesem Knopfdruck startet traditionell die
Vorweihnachtszeit in Wien: Heute, Samstag, drehten Wiens
Bürgermeister Michael Ludwig und Burgenlands Landeshauptmann Hans
Peter Doskozil bei der sogenannten „Illuminierung“ pünktlich um 17.30
Uhr die Lichter des Wiener Weihnachtsbaums am Rathausplatz auf.

„Der leuchtende Weihnachtsbaum soll gerade in diesen uns alle sehr
fordernden Zeiten vor allem Zuversicht und Hoffnung ausstrahlen. Es
ist wichtig, dass – allen Widrigkeiten zum Trotz - den Menschen die
Freude an der weihnachtlichen Zeit nicht genommen wird! Gerade jetzt
sind Solidarität, Nächstenliebe und Zusammenhalt die Werte, die
unsere Gesellschaft zusammenhalten!“, sagte Bürgermeister Michael
Ludwig.

Auch Landeshauptmann Doskozil betonte in seiner kurzen Ansprache,
dass er sich freue, dass das Burgenland mit dem Baum einen Beitrag
für einen festlichen Rathausplatz leisten und ein Zeichen für
Solidarität und Zusammenhalt setzten könne.

Der Weihnachtsbaum für den Rathausplatz kommt seit 1959 jedes Jahr
aus einem anderen Bundesland. Dieses Jahr war das Burgenland dran –
das mit dem Baum auch 100 Jahre als Bundesland bei Österreich feiert.
Die knapp 130 Jahre alte und 30 Meter hohe Fichte stammt aus einem
Wald in der Gemeinde Wiesen im Bezirk Mattersburg. Für seinen großen
Auftritt als weihnachtlicher Blickfang am Rathausplatz wurde der Baum
in den vergangenen Tagen von den „Beauty-Docs“ der Wiener Stadtgärten
herausgeputzt und mit 2.000 LED-Lichtern geschmückt.

Aktuell strahlt nicht nur der Wiener Weihnachtsbaum am
Rathausplatz, auch der Wiener Weihnachtstraum inklusive
Christkindlmarkt ist gestartet. Der Rathauspark mit seinen festlich
beleuchteten Baumriesen verwandelt sich wieder in eine funkelnde
Winter-Wunderwelt mit Attraktionen wie einem traditionellen
Ringelspiel, einem nostalgischen Riesenrad und dem romantischen
„Wiener Herzerlbaum“ mit seinen zweihundert Leucht-Herzen. Der
Weihnachtstraum und der Christkindlmarkt haben bis zum 26. Dezember
geöffnet. Für ein sicheres Weihnachtsvergnügen gilt beim
Christkindlmarkt schon am Eingang „geimpft oder genesen“. Der Zutritt
zum Weihnachtstraum ist frei, für die Fahrt mit Riesenrad und dem
Ringelspiel gilt die 2G-Regel.

Weitere Informationen [www.wienerweihnachtstraum.at]
(http://www.wienerweihnachtstraum.at)

Pressebilder in Kürze unter [www.wien.gv.at/presse/bilder]
(http://www.wien.gv.at/presse/bilder) abrufbar. (Schluss) ato

~
Rückfragehinweis:
PID-Rathauskorrespondenz
Stadt Wien Presse- und Informationsdienst, Diensthabende/r Redakteur*in
Service für Journalist*innen, Stadtredaktion
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse
~
Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS043 2021-11-13/17:56

131756 Nov 21