Titel: ExtraDienst 5-6/2021 Das Interview des Jahres mit Krone-Chefredakteur Klaus Herrmann.-


Datum/Zeit: 06/25/2021 02:18 PM


Meldungstext: OTS151 5 WI 0808 MUC0001 25.Jun 21

Medien/Vorausmeldung/Zeitungen

ExtraDienst 5-6/2021
Das Interview des Jahres mit Krone-Chefredakteur Klaus Herrmann.-
BILD
Utl.: Im heißen Frühsommer-Heft präsentieren wir Ihnen auf 15 Seiten
die Rankinglist der wichtigsten Kommunikatoren Österreichs.
Wer brillierte, wer sich durchschwindelte und wer demaskiert
wurde. =

Wien (OTS) - Cover Story:


„Das spielt´s bei uns nicht“

Alle Hintergründe über eines der spannendsten Interviews des
Jahres mit Krone-Chefredakteur Klaus Herrmann verrät Christian W.
Mucha im Editorial.

+++ Weiters lesen Sie auf glühenden 242 Seiten: +++

Marketingleiter-Ranking 2021 – Perfektionisten, Grenzgänger und
Visionäre +++ Wikipedia: Im Sumpf der frauenfeindlichen
Administratoren +++ WEKA Industriemedien: ein Multimedialer
Dienstleister +++ „Mein Leben, meine Bank“ – Leodegar Pruschak erhält
den Marketer-Preis für sein Lebenswerk +++ Verspielt: Im Zeitalter
der Digitalisierung verlagern sich Gesellschaftsspiele in die
virtuelle Welt +++ Femvertising: Feminismus als Werbetrend +++ Wo
bleibt der Nachwuchs? Qualifizierte Mitarbeiter werden von den
Werbeagenturen dringend gesucht +++ Cybercops rüsten auf


Editorial


Ein treuer Diener

Auf ihn hätten wir eigentlich als Sieger nicht unbedingt getippt.
Zu ruhig, zu bescheiden, zu unaufgeregt kommt er daher. Wiewohl er
auf der Kommandobrücke des größten heimischen Medien-Kreuzers waltet,
waren wir dann doch sehr überrascht, als Krone-Chefredakteur Klaus
Herrmann beim Ranking der Medien-Macher in ED 3-4/2021 ganz oben auf
der Treppe landete. Ich hatte den Mann völlig falsch eingeschätzt.
Als abgehobenen Politruk, als Machtmenschen, als einen im engsten
Kreis der heimischen Medienmacht, der auf dem Klavier des Einflusses
die Oktaven vierhändig bedient.

Doch nichts von alledem trifft auf Herrmann zu: Er überlegt sich
seine Antworten ganz genau. Er wägt ab. Er hat seine ganz klaren
ethischen Prinzipien. Denen er wohl (s)ein Leben lang treu ist.

Top Dienst

Streaming-Netzwerk von ARD und ZDF: Öffentlich-Rechtliche in
Deutschland setzen auf stärkere Kooperation +++ Kein Recht auf
Meinungsfreiheit für Medienhäuser: Sloweniens Ministerpräsident Janez
Jansa nimmt die Pressefreiheit ins Visier +++ Weiter Kritik an
fehlender Umsetzung der Urheberrechtsnovelle

Sumpf der Administratoren

Es ist ein offenes Geheimnis: Wikipedia hat ein Frauenproblem.
Nicht einmal 10 Prozent der Editoren sind Frauen. Nur knapp 16
Prozent der Biografien auf Wikipedia beschäftigen sich mit weiblichen
Personen.

Multimedialer Dienstleister

Im Gespräch mit ExtraDienst berichten drei Bereichsleiterinnen von
der Transformation der WEKA zum multimedialen Dienstleister.

„Mein Leben, meine Bank“ – Preis für sein Lebenswerk

26 Jahre prägte Dr. Leodegar Pruschak die Kommunikation von
Raiffeisen. Besondere Werbekampagnen, die Arbeit mit Sportgrößen und
der Leitsatz „Die Marke muss glänzen“ bildeten die Säulen seines
Handelns. Mit seinem Pensionsantritt am 1. Juli 2021 geht eine Ära zu
Ende.

Verspielt

Im Zeitalter der Digitalisierung verlagern sich
Gesellschaftsspiele in die virtuelle Welt. Und begeistern dort immer
mehr Menschen. Was aber bedeutet das für den analogen Spielemarkt?

Marketingleiter-Ranking 2021

Lesen Sie, wer die kompetentesten, leistungsfähigsten und
sympathischsten Marketing-Manager der heimischen Wirtschaft sind.


Hier die Top-Platzierten:


1. Manuela Bruck, Österreichische Post

1. Gerhard Gucher, Vamed Vitality World

1. Leodegar Pruschak, RBI (Ehrenplatz für sein Lebenswerk)

3. Martin Biedermann, ORF

3. Walter Fink, Sky Österreich

3. Gerald Fleischmann, Bundeskanzleramt

3. Gerhard Fritsch, Spar Österreichische Warenhandels AG

8. Sabine Toifl, Wiener Städtische

9. Volker Jarosz-Bahr, Red Bull Media House

9. Philipp Bodzenta, Coca Cola Österreich

9. Gerald Grünberger, Verband Österr. Zeitungen

9. Christoph Kullnig, RBI

9. Andreas Ladich, Flughafen Wien

9. Martin Schipany, PID Wien


Femvertising

Feminismus als Trend. Wenn es früher „Sex sells“ hieß, so heißt es
heute „Feminism sells“. Produkte für die emanzipierte Frau, Werbung
im Zeichen von Frauenpower. Doch bei genauerer Betrachtung zeigt sich
ein Problem.

Kultur der Lockerheit

Sie sind die Popstars der Wirtschaft. Sie ziehen junge Jobsuchende
magisch an. Start-ups stehen für Innovation, flache Hierarchien und
ein ganz spezielles Betriebsklima. Trotzdem bieten Newcomer nicht
immer nur eine heile Karrierewelt.

Nicht mehr ganz so frei

Im aktuellen weltweiten Ranking der Pressefreiheit von „Reporter
ohne Grenzen“ steht Österreich nicht mehr so gut da wie früher.
Extra-Dienst sprach mit ROG-Österreich-Präsidentin Rubina Möhring.

Content Management Center

Im Zuge der Digitalisierungsoffensive des ORF wird auch der Wandel
der Technologie vorangetrieben. Eines der Großprojekte dabei
realisiert den Wechsel zu IP- und IT-Systemen und ermöglicht es, „vom
Broadcaster zur Plattform“ zu werden.

Wo bleibt der Nachwuchs?

Sie sind kompetent, ambitioniert. Und rar wie eine Stecknadel im
Heuhaufen: Qualifizierte Mitarbeiter werden von den Werbeagenturen
dringend gesucht. Positive Aussichten bestehen bei digitalen
Talenten.

Schluss mit der Schreier-Politik

Der emeritierte Regal-Herausgeber Manfred Schuhmayer fordert eine
neue Sachlichkeit nach der Wirtschaftskrise.

Auto-Keilerei

Die Autoverkaufsplattform www.wirkaufendeinauto.at lockt mit
forschen Versprechungen. Und bombardiert Auftraggeber mit
„penetranten E-Mails“, wenn sie sich entscheiden, das Auto doch
privat zu verkaufen. Wir berichten von den Erfahrungen diverser
Kunden.

Mode

Edle Zeiten

Der Uhrenmarkt ist vielfältig. Doch welche der aktuellen
technischen
Meisterleistungen verdienen unsere besondere Aufmerksamkeit?

Markenbotschafter

Das richtige Testimonial kann eine Marke vergolden. Und ihren
Werbewert in lichte Höhen steigen lassen. ED-Chefredakteurin
Ekaterina Mucha zeigt, welche Prominente wofür eintreten.

IndiskrED

Zuletzt die heiße Frage:

„Cyberkriminalität ist stark im Vormarsch.
Wie schützen Sie sich und Ihr Unternehmen davor?“

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service
sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

~
Rückfragehinweis:
MG MedienGruppe GmbH
Zieglergasse 1, A-1072 Wien/Vienna, Österreich/Austria
T: +43 1 522 14 14
E: office@mgmedien.at
~
Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/4300/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS151 2021-06-25/14:18

251418 Jun 21