Titel: Niederländisches Königspaar trug sich ins Goldene Buch der Stadt Wien


Datum/Zeit: 06/27/2022 04:30 PM


Meldungstext: OTS172 5 CI 0300 NRK0019 AI 27.Jun 22

Niederlande/König/Staatsbesuch/Rathaus/Int. Beziehungen

Niederländisches Königspaar trug sich ins Goldene Buch der Stadt Wien
ein =

Wien (OTS) - Das Königspaar der Niederlande, König Willem-Alexander
und Königin Máxima, hat sich am Montag ins Goldene Buch der Stadt
Wien eingetragen. Bürgermeister Michael Ludwig empfing die Majestäten
im Roten Salon des Rathauses.

In seiner Ansprache betrachtete es der Stadtchef als große Ehre,
dass das Königspaar Wien als lebenswertester Stadt der Welt einen
Besuch abstatte und sich für die Errungenschaften der
traditionsbewussten und zugleich modernen Millionen-Metropole
interessiere. Ludwig erinnerte an die hervorragenden bilateralen
Beziehungen zwischen Wien und den Niederlanden. So würden Wien und
Amsterdam beispielsweise sehr bewährt und erfolgreich – vor allem im
sozialen Bereich – auf Ebene des Städtenetzwerks EUROCITIES
kooperieren. Die langjährige enge Zusammenarbeit zeige sich auch
durch die zahlreichen Delegationsbesuche aus den Niederlanden.
Konkret besuchten seit 2015 insgesamt 242 Delegationsteilnehmer*innen
Wien. Die Interessensschwerpunkte lagen besonders in den Bereichen
Stadtentwicklung, Abfallwirtschaft und Soziales bzw. Menschenrechte.

Auch die große Solidarität der Niederlande mit Wien nach dem
Terroranschlag von 2020 hob Ludwig hervor. Damals schenkten die
Niederlande der Stadt Wien 10.000 Tulpenzwiebeln – ein besonders
bewegendes Zeichen, so Ludwig. Die Tulpenzwiebel wurden im Gedenken
an die Opfer des Attentats gemeinsam mit Botschafter Aldrik Gierveld
am Fuße der Ruprechtsstiege gepflanzt.

Abschließend stellte Ludwig fest, dass die Eintragung ins Goldene
Buch eine hohe Wertschätzung für die Bundeshauptstadt sei. Das
Königspaar bedankte sich beim Wiener Stadtchef für den freundlichen
Empfang im Rathaus.

Zwtl.: Mehrtägiger Staatsbesuch

König Willem-Alexander und Königin Máxima sind derzeit zu einem
mehrtägigen Staatsbesuch in Österreich. Auf dem Programm stehen unter
anderem ein Empfang bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen in
der Hofburg, der Besuch der Shoah-Namensmauer sowie eine Visite in
Graz.

Bilder in Kürze auf [www.wien.gv.at/presse/bilder]
(http://www.wien.gv.at/presse/bilder) abrufbar. (Schluss) kri

~
Rückfragehinweis:
PID-Rathauskorrespondenz
Stadt Wien Presse- und Informationsdienst, Diensthabende/r Redakteur*in
Service für Journalist*innen, Stadtredaktion
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse
~
Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER
INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS172 2022-06-27/16:30

271630 Jun 22